VR 3D Brille

 
 
.
 
 
 
Jetzt sehe ich 3D 
 
Ich  teste heute eine Virtual Reality Brille von Aukey.
 
Ja was soll ich sagen ich bin ein Neugieriger Mensch und liebe auch eben Technik und finde es immer wieder Spannend was es alles so gibt.
 
Ich bin auch ganz ehrlich ich mag eigentlich keine 3D Filme ich finde die Effeckt zwar ganz toll aber mich nervt diese Brille und naja es ist ebend nix für mich ich mag dann doch liebe die normalen Filme.
 
Aber wen man Kinder hat dann kommt man um 3D nicht rum sei es nun bei einem Kino Film oder eben das man dieser Brille mal testen sollte.
 
Ja nun habe ich diese Brille und ich muss sagen optisch schaut sie schon mal cool aus und auch das tragegefühl ist toll,sie ist im Gesicht schön weich gepolstert und auch an der Nase drückte bei uns nun nix.
 
Auch das Band für den Kopf ist sehr angenehm und drückt nirgends und man kann es für verschiedene Größen einstellen.
 
Die Bedienung ist auch recht Leicht einfach vorne die Klappe öffnen und das Handy dort reinklemmen.
Oki vorher sollte man sich natürlich den Film oder das eben anmachen was man gucken möchte. Wir haben und über die Briller diverse  kleine Filmchen erstmal bei You Tube angeschaut.
 
Ich muss echt sagen es ist schon fasszinierent was man da alles so sieht und es ist schon recht schön anzuschauen.
 
 
An beiden Seiten befinden sich Räder, mit denen man das Smartphone von den Linsen entfernen kann, wodurch man das Bild schärfer machen kann. Auf der Oberseite befindet sich ebenfalls ein kleines Rad, mit denen man den Abstand zwischen den beiden Linsen einstellen kann, damit man die Linsen dem Abstand der eigenen Augen anpassen kann. Die Vorderklappe besitzt oben einen Magnet, womit die Klappe leicht geöffnet und geschlossen werden kann. Der Magnet ist stark genug, dass die Klappe selbst bei starkem Wackeln nicht aufgeht. 
Für eine optimale Sicht kann man die Distanz und Augenweite per Drehschalter justieren. Über zwei Drehregler, die links und rechts angebracht sind, lässt sich die Entfernung des Displays zur Linse verändern und somit das Bild scharf stellen. Perfekt für Brillenträger. 
Hier kann man sagen Mittendrin statt nur dabei.
 
Je nach dem was man eben gerade mit der Brille machen will sich Filme anschauen oder Spiele spielen,man kann die Brille mit einfachen Kopfbewegungen Steuern und so eine andere Perpektive sehen.
 
Geeignet für diese Brille von Aukey sind Handys der Größe 3.7"-5.5" Zoll z.B. Samsung Galaxy Note 4 / Galaxy Note 3 / Galaxy S6 Rand / Galaxy S6 / iPhone 6s / iPhone 6 / iPhone 6 Plus / iPhone 5c / iPhone 5s / iPhone 5 / LG G3 / SONY Xperia Z3 + / HTC One Max / Wunsch 816 / Die M9 / ASUS Zenfone 2 usw.
 
 
Technische Daten
Farbe: Schwarz  
Material: ABS Kunststoff + Resin  
Hochauflösende optische Linsen Harz: unschädlich für die Augen 
 
Für mich ist die Brille mal eine Spassige angelegenheit aber für die kids ist diese Brille echt klasse sie machen Spiele über die Brille oder schauen sich einfach nur kleine Achterbahnfilme an oder tauchen mal kurz ab unter Wasser.
 
Wer wirklich Intresse an 3D hat und wer gerne 3D hat für den ist diese Brille ein Muss. 
Von daher gebe ich eine klare kaufempfehlung den für 18,99e taucht man eben auch mal gerade ab unter Wasser.
 

 

Wo es sie gibt Hier 
 
 

Rücklicht

 

 

 

Ich werde nun auch von hinten gesehen.
 
Ich teste heute ein Aufladbares Fahrradrücklicht von Aukey.
 
Ja wie Ihr ja nun wisst SIcherheit geht bei mir auch vor und ich finde dieses Normale Licht am rad einfach irgendwie immer so dunkel also wurde nun nachgerüstet mit diesem Rücklicht.
 
Man kann es ganz einfach am Gepäckträger befestigen oder aber auch am Helm oder am Fahrradkorb.
 
Bevor man es aber befestigt muss man es eben aufladen und das ist mit hilfe eines USB Kabels was auch dabei war sehr einfach.
 
Zuhause klemmt man es eben an einen USB Anschluss und unterwegs kann man es sogar an sein Handy klemmen.Wenn der Akku voll geladen ist stellt es sich auch von alleine ab.
 
An der Steckdose zuhause dauert die Aufladezeit auch nur 1,5 Stunden.
Die Akkulaufzeit ist variabel nach Gebrauch des Lichtes: 3 Stunden hohe Helligkeit/ 6 Stunden niedrige Helligkeit/ 8 Stunden schnell blinken
 
Es gibt vier Leucht varianten einmal sehr hell,normal hell ausreichend hell und eine Blinkfunktion.
Regelmäßiges Drücken: Stetiges Licht( Stark, Mittler, Niedrig ) 
Langes Drücken: Blinken ( Schnell, Mittlere Geschwindigkeit, Langsam ).
 
Auch ist das Rücklicht sehr Leicht mit nur 30g ist es Super Leicht aber sehr Effecktiv.
 
Was auch wichtig ist das es eben auch Wasserdicht ist den es Regnet ja auch mal und da kann man ohne Bedenken auch mit raus wen es regnet den es ist Wasserfest.
 
Eine kleine Leichte Lampe für das rad was aber sehr hell ist und einem so ein SIcheres Gefühl auf der Strasse gibt und das für einen Preis von 9,99€.
 
Wo ihr das bekommt Hier mit einer klaren Kaufempfehlung.
 
 

Es geht auch Beidhändig.
 
 
 
 
 
Heute Möchte ich eine Maus vorstellen die für Links als auch für Rechts Händer geeignet ist und dazu auch noch Klasse aussieht.
 
 
Die Maus liegt richtig gut in der Hand und sie ist nicht für mich sondern für meine kleine Tochter sie hatte bis Dato eine Funkmaus aber wir fanden das alle eben Doof das wir ständig Batterien wechseln mussten und wollten wieder eine Kabelgebundene Maus.
 
Na klar freut sie sich das die Maus nun eben auch in verschiedenen Lichtern Leuchtet so macht ihr das Spielen doppelt soviel Spass und ein hingucker ist es dann auch noch.
 
Also die Maus ist auch für kleiner Händ sehr gut zu Bedienen und eben auch für Linkshänder geeignet.
 
Auch das Installieren war ein Klacks den einfach den USB Stecker in den PC stecken und den rest macht dann der PC vonn aleine,kompatibel ist die Maus mit Windows XP, Vista, 7,8,8,1,10 und Mac OS oder höcher. 
 
Ich habe sie natürlich auch ausprobiert und muss sagen die reaktion ist richtig Klasse und sie hakt auch nicht es ist ein leichtes Bedienen und sie ist sehr schnell und so soll das auch sein.
 
Mehr kann ich leider zu der Maus nicht sagen den das was sie können sollte das kann sie und schaut dabei auch noch klasse aus.
 
Erhältlich ist die Maus Hier für einen Preis von 15,99€.
 

Mir geht ein Licht auf.
 
 
 
 
Ja heute geht mir ein Licht auf den ich habe eine Neue Schreibtischlampe im Test von Aukey.
 
Oh weia nu sehe ich erst wieviel kram ich auf dem Schreibtisch habe.
 
Mein Schreibtisch steht zwar gegen über vom Fenster aber an den dunklen Tagen ist es eben doch sehr dunkel und ich mag da dann auch nicht das Große Licht an machen und teilweise sitze ich ja auch noch abends am PC da ist es dann auch dunkel.
 
Die Lampe macht ein ganz tolles Licht, Neutral weiß,es ist sehr angenehm,auch strapaziert es nicht die Augen und ich kann es auch noch Dimmen ich habe 3 Helligkeitsstufen.
 
Dimmen kann ich in dem ich auf den Fuss der Lampe Touche.
 
Gesteuert wird die Lampe per touch unten am Fuss.
 
Auch kann ich die Lampe sehr schön so biegen wie ich sie brauche sie ist einfach toll.
 
 
Was aber auch noch ganz toll ist das an der Seite der Lampe eine USB Schnittstelle ist so kann ich wären ich am Schreibtisch sitze mein Handy laden oder Diverse andere Sachen wie MP3 Player,ohne das ich extra Strom verschwende.
 
Auch Optisch gefällt mir die Lampe sehr gut.
 
Lieferumfang 
1 x Aukey LT-T11 LED Schreibtischlampe 
1 x AC Netzteil 
1 x Bedienungsanleitung (Multilingual inklusive Deutsch) 
1 x 24 Monate Garrantiekarte
 
 
Auch steht die Lampe sehr sicher den sie ist unten Antirutsch beschichtet.
 
Die Materialien der Lampe sind Aluminium,Silikon und ABS.
 
Die Lebensdauer der Lampe beträgt 35.000 Stunden, es sind LED´s eingebaut.
 
Ich gebe eine klare Kaufempfehlung den für 19,99€ ist es nicht nur eine Schöne Lampe sondern auch eine praktische Lampe mit tollem Licht.
 
Wo ihr sie bekommt Hier einfach klicken.
 
 
Eine Vase die Leuchtet.
 
 
 
 
Ja nun kann man mir wieder Blumen Schenken.
 
 
Diese Vase ist jetzt nicht nur mit Blumen ein hingucker sondern auch ohne Blumen den sie ist Gleichzeitig auch noch eine LED Lampe.
 
Die Vase ist erstmal Optisch richtig schön Designt und durch das Glas eben auch sehr stabil.
 
Oben ist klar eine Öffnung wo man ein Plastik halter wo man eben die Blumen reingeben kann.
 
Das Licht kann ich per fernbedienung anmachen oder aber auch manuel an der Vase einstellen. Ich kann wieder einen Farbwechsel machen so das die Farben wechseln oder eben mich für eine Farbe entscheiden je nach dem in was für eine Stimmung ich gerade bin. Vorhandene Farben sind: rot, grün, blau, gelb, aquamarin und violett.
 
Und mit Blumen sieht die Vase dann mit Licht natürlich richtig Klasse aus und die Blumen wirken durch das Licht auch richtig schön.
 
Zum AUfladen der Vase muss man die Vase auf einen runden Ladehalter stellen/legen wo die beiden Ladestecker auf das Magnetische feld draufliegen müssen.
Ich für mich muss sagen das ist eine sehr wackelige angelegenheit da hätte man vieleicht eine andere Lademöglichkeit verwenden sollen da es doch sehr wackelt.
Teilweise habe ich echt Angst das die Vase da einfach runterrutscht.
 
Das Laden wird angezeigt durch einen Farbwechsel in der Ladestation wen es Läd ist es rot wen es fertig ist dann ist es grün.
 
Also alles in allem eine Echt tolle Erfindung eine schöne Lampe die auch gleichzeitig eine Vase ist und so das zuhause wieder ein Stück gemütlicher macht. 
 
Die Lampe ist 16cm hoch also auch nicht so klein und hat einen durchmesser von 10,2cm.
 
Ich muss sagen so eine Tolle sache nur eben das Aufladen ist nicht ganz so tollsie läd zwar aber eben sehr wackelig.
 
Da muss ich sagen sind die 34,99€ etwas zu hoch aber auch hier von der Idee her und von dem Optischen und eben auch das man dort Blumen reingeben kann auch eine Kaufempfehlung.
 
Wo es die Lampe gibt Hier.

 



 
Heute wird geglättet.
 
 
 
Mit diesem Test ging ein kleiner Wunsch meiner Tochter in Erfüllung den Sie wollte schon seid langem eine Glättbürste.
 
Ja genau heute geht es um eine Glättbürste der Kealive die mir von Aukey zum test zu Verfügung gestellt wurde.
 
Ich fange erstmal mit der Optik an uns Muss sagen sie ist sehr Hübsch und Pink,sie liegt auch toll in der Hand eigentlich wie eine ganz normale Bürste,auch das Gewicht ist in Ordnung ich habe sie mir schwerer vorgestellt.
 
Unten am Griff sind drei Knöpfe einer zum ein und ausstellen und die anderen um die Grad Zahl einzustellen. Es gibt 7 Temperatur-Stufen verfügbar.Auch ist die  Aufheiz zeit sehr schnell so braucht sie nur 12sec um auf 120? zu kommen, und 90sec um auf 230? zu kommen.Diese Sieben Temperaturstufen passen sich einer Vielzahl von Haartypen an, nach 30 Minuten schaltet sie sich automatisch aus.
 
Die Haarbürste hat Wärme isolierende Noppen. Die MCH Keramikplatte erhitzt sich maximal bis auf 230 grad.Dabei setzt sie negative Ionen frei, die das Haar glänzender und geschmeidiger machen.
Das Kabel ist voll drehbar um ein Kabel wirrwarr zu vermeiden und so ein reibungsloses Bürsten ermöglicht.
 
 
So das waren dann erstmal die Technischen Informationen zu der Bürste.
 
Nun komme ich zu dem Gebrauch der Bürste.
 
Die Haare müssen bei der Bürste trocken sein.
Man steckt dann einfach den Stecker in die Steckdose und und hält den Einschalter gedrückt bis die Anzeige aufleuchtet.
Die Starttemperatur beträgt 180 Grad.
Mit der Plus und der Minus Taste kann man die Temperatur einstellen was dann jeweils in 5 Grad schritten geht entweder 5 Grad mehr oder weniger.
 
Wen man die Zieltemperatur erreicht hat blinkt die Anzeige.
 
Da jedes Haar eine andere Temperatur ab kann ist in der Beschreibung auch genau beschrieben welche Temperatur für welches Harr empfohlen wird.
 
Für dickes und dichtes Haare wäre eine Temperatur von 210 bis 230 Grad empfohlen.
Für Haar mit mittlerem Volumen ist eine Temperatur von 190 bis 210 Grad ausreichend.
Für weiches und feines Haar reicht eine Temperatur von 170 bis 200 Grad.
 
 
Wenn man dann die Temperatur eingestellt hat Kämmt man eigentlich wie gewohnt die Haare Strähne für Strähne,nur eben ein bisschen langsamer als sonst. 
 
Auch hat die Bürste eine Sicherung das wen ihr Bürstet nicht doch noch an der Temperatur umstellen könnt, nach drei Sekunden ist die Taste gesperrt und es steht Loc da.Durch zweimal drücken entsperrt ihr die Bürste wieder.
 
Hat man alle Haare nun gebürstet kann man die Bürste auch wieder ausstellen dafür muss man einfach nur den Anschalter solange drücken bis das Licht aus ist.
 
So das war nun der Gebrauch kommen wir nun na klar zum Ergebnis der Glättbürste.
Also die Handhabung ist wirklich einfach auch konnte meine Tochter (15Jahre) sofort alleine die Haare Bürsten damit. Und auch das Ergebnis ist Super sie sind wirklich Glatt und das beste dabei ist sie sind schon gebürstet. Es nimmt viel weniger zeit in Anspruch als mit einem Glätteisen. So schafft sie es auch morgens vor der Schule noch schnell ihre Haare zu glätten.
Also ich muss sagen die Bürste hat mich und auch meine Tochter echt Überzeugt und ich gebe gerne eine Kaufempfehlung für die Bürste ab.Und das beste ist natürlich die Farbe eben richtig schön Mädchenhaft Pink.
 
Habt ihr nun auch intresse an so einer Bürste? Dann klickt mal rein.
 
Sollte innerhalb der ersten 24 Monate nach Kauf ein Problem auftauchen so habt ihr auch noch Garantie und solltet unverzüglich dem Kundendienst bescheid geben.
 
 

Nach oben