Anjou Diffuser
 
 
Ich habe die Möglichkeit bekommen einen tollen Diffuser von Anjou zu Testen und muss sagen ich Liebe dieses Gerät.
 
 
Wir haben einen Hund und Rauchen auch noch und dieser Gerüche vermischen sich halt. Wir haben na klar die Fenster auch auf und gerade im Sommer rund um die Uhr aber gewisse Gerüche gehen aber leider nicht so raus und mein Hund mag auch nicht wen ich sein Körbchen immer einsprühe mit so einem Anti Duft Spray.
 
Und nun habe ich diesen Tollen Diffuser bekommen und der ist toll ich kann damit eine tolle Atmosphäre zaubern ich kann meine Luftfeuchtigkeit verbessern und das aller beste ist ich kann meine Düfte da rein geben und dann so auch noch einen tollen Duft wahrnehmen.
 
Die Bedienung des Diffuser´s ist auch sehr Leicht, mit Hilfe des Messbechers einfach das Wasser in den Tank füllen,entweder dann noch ein paar tropfen ätherisches öl rein geben was man aber nicht muss.
 
Die Hülle einfach wieder draufgeben und vorne per Touch einstellen einmal drücken dann geht das Licht und der Nebel 
 
an,nochmaliges Drücken da ist dann nur der Nebel da und das licht ist aus und beim dritten drücken geht dann der Diffuser aus.
 
Der Diffuser hat 7 verschiedene Farben die selbstständig wechseln.
 
Der Wassertank umfasst 200 ml und versprüht ca 8 Stunden Nebel,ist das Wasser leer so geht der Diffuser selber aus.
 
 
Das was ich noch sagen kann man sollte drauf achten das immer Wasser drinnen ist oder das gegenteil das kein Wasser drinnen ist und man es dann mit einem trockenen Lappen trocknet wegen der Kalkablagerung. Sollte es doch mal verkalken einfach etwas Essig eingeben und verdampfen lassen.
 
Auch optisch ist der Diffuser ein toller Hingucker und ich muss sagen ich bin einfach nur begeistert und für den Preis 19,99€ ist er echt Super.
 
Wo es ihn gibt klickt einfach mal rein:
 
 
Auna Blaster
 
Ich bekam nun die Möglichkeit die Auna Boombox zu testen besser gesagt den Blaster S
 
 
Diese Box ist wirklich Klasse, sie sieht gut aus und hat einen super klang.
 
Die Box kann man einmal per Bluetooth verbinden oder aber auch eine SD Karten eingeben und von dort Musik 
 
abspielen.
Auch kann man Radio drüber hören so verpasst ein Mann Zum beispiel kein Fußballspiel.
 
Das Aufladen der Box dauert ca 4 bis 5 Stunden und hat dann eine Abspielzeit von 2 bis 3 Stunden.
 
Man kann die Box aber auch direkt an eine Steckdose anklemmen in dem man den Beiliegenden Stecker in den Stecker 
 
für ein Smartphone steckt so kann man dann auch länger Musik hören.
 
Durch den Griff oder dem Gurt kann man sie auch schön überall mit hinnehmen.
 
Ich kann die Box aber auch mit dem Aux Kabel mit Geräten verbinden und von dort dann die Musik hören Zum beispiel 
 
an einen MP3 Player.
 
Ich bin durch und durch begeistert von dieser Box.
 
Auch ist die Box nicht übermäßig schwer sie wiegt nur 1,1kg und hat folgende Maße: 28,5x14x18,5cm.
 
Man kann die Box auch ruhigen Gewissens mit zum Badesee mit nehmen da die Box auch Wasserdicht ist.
 
Jeweils an den Seiten ist ein Blaues LED eingebaut was dauerhaft Leuchtet was ich echt cool finde.
 
Ich muss sagen für einen Ausflug zum Badesee oder für ein Picknick ist die Box super oder auch für den Garten zum 
 
Grillen.
 
Also alles in allem eine Tolle Box die vielseitig einsetzbar ist und für meine/unsere zwecke ist die Box vollkommen 
 
ausreichend.
 
Wir nutzen diese Box nun auch vielseitig für den Badesee,für Schulausflüge und auch draußen im Garten zum grillen
 
Hier ist die Box erhältlich für einen Preis von 49,99€ 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heute wird gegrillt.
 
 
 
Heute Möchte ich Euch einen tollen Multifunktions Grill vorstellen.
 
Wer kennt es nicht man möchte Grillen und dann regnet es und dann steht man da mit dem Fleisch, aus der Pfanne ist es zwar ganz oki aber vom Grill dann doch besser. 
 
Nun bekam ich die Möglichkeit diesen tollen Grill zu testen und muss sagen der ist echt super toll.
Das Fleisch klebt auch nicht an der Roste und das Fleisch schmeckt fast wie vom richtigen Kohle Grill.
 
Ja nun steht da ja auch Multifunktion das heißt ich kann einmal auf der Roste normale Fleisch stücke Grillen ich kann aber auch wen ich die Pfannen auf die Roste lege in den Pfannen tolle Sachenzubereiten wie zum Beispiel ein Spiegelei.
 
Dann gibt es auch noch einen Aufsteller in der Mitte wo ich Spieße einstecken kann und kann dort einen Schaschlik Spieß grillen oder und einen eigenen kleinen Döner Spieß Machen.
 
Auch gibt es ein Gitter mit dabei wo man zum Beispiel kleiner Sachen Grillen kann wie Garnelen oder man steckt dort ein Hackfleisch Patty rein oder Toastet einfach ein Brot.
 
Wie ihr seht man kann mit diesem Grill wirklich ganz viel Grillen und es ist wirklich dabei auch noch gemütlich.
 
 
In dem Grill ist auch eine kleine Schale die das fett auffängt so das man den Grill nach der Benutzung sehr gut auch noch reinigen kann.
 
Dadurch das man alle teile aus dem Grill nehmen kann ist er super zu Reinigen auch die Heizstäbe kann man hochstellen so das man dadrunter auch toll sauber machen kann.
 
Die anderen Sachen habe ich in die Spülmaschine gesteckt und so macht das Reinigen echt keine große Arbeit.
 
Vorne an dem Grill kann ich die Temperatur einstellen und auch ob beide Platten heiß werden sollen oder nur eine.
 
Ich habe auch noch nicht alles versucht mit dem Grill aber mit dem was ich ausprobiert habe  sind wir begeistert den das Fleisch ist echt super Zart und auch gar nicht Fettig.
 
Auch für Gemüse ist der Grill Super ich muss das Gemüse nicht mehr in einer Pfanne voller fett garen,ich kann nun ganz toll und schnell Grill Gemüse machen
 
Ich kann den Butterfly Grill nur empfehlen und bin echt begeistert,erhältlich ist er bei Amazon für einen Preis 74,99€.
 
 
 
 
 
Heute wird Telefoniert.
 
Ich durfte das neue Gigaset Smartphone GS160 testen und darüber möchte Ich Euch natürlich berichten.
 
  
 
 
Das Smartphone wurde Mitte Dezember 2016 Vorgestellt.
 
Bevor ich nun zu meinem Test komme möchte ich Euch erstmal ein paar kurze Daten über das Smartphone GS160 geben.
 
Fingerabdruck-Sensor mit Multi-Funktionen
13 MP Kamera und 5 MP Frontkamera mit Panorama- und Beauty-Modus, Gestensteuerung
AndroidTM 6.0 Marshmallow 
Dual-SIM und separater Micro-SD-Slot (max. 128 GB)
 
Smart Features: Smart Draw und Gesten-Screenshots
4G LTE-Datenverbindung
1,3 GHz Quad-Core Prozessor mit 1 GB RAM und 16 GB ROM
Austauschbarer 2500 mAh Li-Ionen-Akku
5” IPS HD-Touch-Display, 1280 x 720 Pixel
 
 
Das beste an diesem Smartphone ist das es für den kleinen Geldbeutel gemacht ist ohne aber auf die beste und 
 
tollste Technik zu verzichten.
 
Das Smartphone ist für einen Preis von 149€ zu erwerben.
 
Als einziges Smartphone dieser Preisklasse ist das Gigaset GS160 mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgestattet. 
Dieser Sensor ist ergonomisch ideal auf der Rückseite platziert und erkennt bis zu fünf verschiedene Fingerabdrücke. So können Sie nicht nur bequem Ihr Telefon entsperren, sondern ebenso einfach Apps starten, Anrufe annehmen, Fotos machen, den Wecker ausschalten oder Ihren verschiedenen Fingern Kurzwahlen zuordnen. Und haben zusätzlich Ihr Telefon bestens vor unbefugtem Zugriff geschützt.
 
 
Auch kann man das GS160 mit zwei Sim Karten bestücken die man simultan betreiben kann, so kann man es einmal als 
Privat Smartphone nutzen aber auch als Geschäfts Smartphone.
 
Was ich besonders gut finde das ist der Auswechselbare Akku.
 
 
So das waren erstmal so die Punkte die ich kurz erwähnen wollte,Ich werde zu den Punkten natürlich noch ausführlicher berichten.
 
Was nun ganz untypisch für mich ist, ich schreibe ich hier oben schon mal mein Fazit hin den ich muss es einfach Loswerden.
 
Ein Smartphone ist schon irgendwie was ganz persönliches und jeder hat bei einem Smartphone so seine eigene Vorstellung bei dem einen ist es die Kamera bei dem anderen sind es die Technischen Daten das es schnell ist und der andere möchte einfach nur etwas surfen oder Nachrichten schreiben und ein ganz anderer brauch es einfach nur um erreichbar zu sein.
 
 
Ich habe das GS an meiner kleine Tochter (11 Jahre) übergeben den sie bekam meist von uns die älteren Handy´s und fragte sofort ob sie das bekommen könnte. Ich selbst habe gerade selber ein neues bekommen sonst hätte ich es auch behalten. 
 
Und sie kommt auch super mit dem GS klar ich muss auch sagen für Einsteiger oder Kinder ist es ein Klasse 
 
Smartphone aber ich will das nicht nur auf Einsteiger und Kinder nun beschränken, den es ist im allgemeinen ein Klasse Smartphone und man kann es durchaus auch als Geschäfts Handy verwenden oder es eben als ständigen Begleiter nutzen es steht den anderen Smartphones in nix nach.
 
 
So nun Fange ich aber auch endlich an mit den Berichten an.
 
Die Optik ist schon mal sehr schön und es liegt auch sehr gut in der Hand,auch vom Gewicht ist es nicht zu schwer es wiegt 139g und das obwohl die Touch Oberfläche aus Glas ist.
 
Von der Bedienung ist es auch Super aufgebaut und auch übersichtlich aufgebaut.So das alle Punkte schnell zu finden sind.
 
 
  
Nach dem Ich nun meine Sim Karte eingelegt habe konnte ich die Sim Karte zuordnen auch eine Farbe wählen und eben auch einen Namen geben.
Getestet habe ich es auch mit einer zweiten Karte und auch die konnte ich Bennen und eine Farbe zuordnen und der Ablauf klappte Super es gab keine Probleme es wurde sofort alles erkannt.
 
 
  
 
 
 
 
 
Auch hat das GS160 ja den Fingerabdruck Sensor den man einstellen kann aber eben nicht Muss.
 
 
Aber natürlich wurde auch er getestet und auch das Klappte echt Super.
Man kann natürlich auch das übliche nutzen zum sperren zum Beispiel in dem man ein Muster eingibt oder einen Pin.
Ich habe auf die Sperrung aber verzichtet,es ist aber gut zu wissen das ich es richtig gut absichern kann.
 
Die Kamera ist ja auch immer ein wichtiges Kriterium also hab ich nun auch die genau getestet.
Also sie hat wie oben schon genannt eine 13 Megapixel Kamera hinten und die Frontkamera für Selfies hat eine 5 Megapixel Kamera.
 
Man kann auch Diverse Sachen einstellen ob man ein Panorama Bild machen möchte oder ein ganz normales. Auch kann man die Kamera mit gesten steuern mit einem Lächeln auf dem Gesicht macht sie sofort ein Bild.
 
Auch gibt es ein Gesichts Verschönerung Modus was Rötungen und kleine Pickelchen wegretuschiert.
Man kann in dem Kamera Menü sehr viel einstellen um dann das Perfekte bild zu machen.
 
  
 
 
Auch kann man über eine Funktion die Bilder die man gemacht hat sofort verschicken enweder an Whats App oder nach Facebook ohne das die App geöffnet ist.
 
So das waren die Punkte zu der Kamera.
 
Die Bilder sind auch echt gut und sind vollkommen ausreichend. Auch im dunklen kann man Fotos machen die man dann auch noch gut anschauen kann.
Links das Samsung S3 rechts das GS160 zwischen dem Bild liegen nur ein paar sekunden
 
Wen man nun das GS160 nicht mehr benötigt sprich man möchte es in die Tasche packen so kann man alle Programme auf einmal schließen was ich für mich wichtig finde so ziehen die Apps im Hintergrund nicht so viel Akku. Dazu klickt man einfach unten  auf das Viereck und kann dann einzelne Apps über das X schließen oder man wählt oben den Orangen Punkt und löscht bzw schließt dann alle Apps.
 
 
Was für mich auch wichtig ist das ich Ordner erstellen kann ich möchte nicht auf meinem Bildschirm alle Apps wahr los verstreut haben. 
Ich kann einen Ordner erstellen in dem ich einfach eine App auf die andere schiebe und dann kann ich den so erstellten Ordner auch noch einen Namen geben wie Zum Beispiel Spiele.
 
 
 
 
So nun kommen wir zu dem Akku.
Was ich ja ganz wichtig finde ist das man den Akku tauschen kann falls der Akku mal schwächelt.
Das Laden des GS160 ist auch für ein Smartphone ganz normal so brauch es bis es ganz voll ist 3 Stunden.
Im Standby Modus hält der Akku bis zu 620 Stunden es kommt noch drauf an ob das GS nun mit einer oder 2 Sim Karten  werden 2 Sim Karten verwendet hält der Akku dann 440 Stunden.
 
Die Sprechzeit beträgt 31 Stunden Musik spielt es 34 Stunden ab und Videos 6,5 Stunden.
 
Man kann auch unterwegs über das GS Musik hören, Platz dafür ist genug auf dem GS den Insgesamt sind es 16GB  Speicher auf dem GS was aber durch eine externe Speicherkarte noch aufrüstbar ist auf bis zu 128GB.
Der Arbeitsspeicher schafft das auch den es ist ein Arbeitsspeicher von 1GB verbaut,und hat eine CPU Leistung von 1,3Ghz.
 
An den Akku kommt man auch super dran den es gibt unten eine kleine einkärbung um den Deckel hinten zu öffnen um so an den Akku zu kommen oder eben an die Sim Karten.
 
 
Was ich noch unbedingt erwähnen muss das ist das mit den Vorinstallierten Apps.
 
Es gibt ja die gewissen Anbieter wo man dann eine Karte eingibt und das Smartphone hat schon unendlich viele Apps vorinstalliert teilweise so viel das der Speicher Platz schon nicht mehr reicht.
Einige von den Apps kann man Löschen einige kann man nicht löschen und man muss sie behalten.
 
Das ist hier bei dem GS anders und dafür erstmal ein Großes Lob.
Klar es gab auch hier diverse vorinstallierte Apps die nix mit dem System zu tun haben aber es waren überschaubare und auch nützliche Apps.
 
Vorhandene Apps:
Gigaset entdecken.
Gigaset Hilfe
T Online News
Wetter Info
Tanken App
 
 
 
Und das nenne ich echt Überschaulich,wen ich Hotels suchen möchte oder so dann hole ich mir die Apps selber das mal mit einem Augenzwinkern erwähne.
 
Die restlichen Bilder des GS160 gibt es im Video zu sehen.
 
Wie ihr sehr rede ich viel von der Ich Version bzw was mir wichtig ist und das ist das was ich oben meinte, mir sind viele Sachen an einem Smartphone wichtig die für andere eben total egal sind aber dafür haben sie eben andere Wichtige Punkte auf die ich nicht so viel Wert lege. Deswegen hoffe ich ihr verzeiht es mir wen ich für Euch wichtige Punkte nicht so erwähnt habe. Aber solltet ihr fragen zu gewissen Punkten über das GS haben so schreibt mich einfach an ich werde es natürlich gerne beantworten oder Ihr schaut einfach auf der Seite von Gigaset nach. 
 
Für Das Gigaset gibt es dort im Shop auch Zubehör wie Zum Beispiel einen zweit Akku oder aber auch eine Schutzhülle und weiteres Zubehör aber schaut selber mal rein.
 
 
 
 

Nach oben