Heute geht es in die Luft.
 
 
Heute heben wir ab in die Luft den es geht um den Mohawak Quadcopter von Aukey.
 
Diese Drohne ist eine Anfänger Drohne um erstmal mit so einer Drohne zurecht zukommen den so Leicht ist das wirklich nicht.
 
Optisch sieht sie echt klasse aus und auch wen die in der Luft ist schaut sie schon recht toll aus und hat einen typischen Drohnen Sound.
 
Am Anfang hat es dann doch schon gedauert die Drohne in die Luft zu bekommen aber als es klappte machte das Fliegen damit schon richtig Spaß und trauten uns dann auch an Loopings ran.
 
 
Die Drohne ist auch schön beleuchtet in grün und rot so kann man sie auch abends auf dem Feld mal steigen lassen.
 
 
 
Die Drohne wird per USB Kabel geladen das aufladen dauert ca 1 stunde und hat dann eine Flugzeit von 10 min.
 
Die Altersempfehlung für die Drohne ist 14 Jahre.
 
Ich muss auch sagen die Größe ist auch vollkommen für Anfänger ausreichen so sind die Masse 194 * 195 * 66 mm.
 
Die Drohne kam Zusammengebaut so das man sie nur noch Voll laden muss Batterien in die Fernbedienung legen muss und dann kann es Losgehen.
 
 
Naja so fast man muss natürlich auch noch die Drohne und die Fernbedienung kalibrieren und dann geht es los,leider muss man das jedes mal machen.
Das kalibrieren ist eigentlich auch recht leicht ( steht alles in der Bedienungsanleitung)
 
So kann man die Drohne Kalibrieren: Hierzu müssen beide Steuerknüppel auf LINKS UNTEN gezogen werden, NACHDEM die Drohne auf z.B. Fußboden abgestellt worden ist. Die LED Lichter blinken ein paar-mal kurz und schnell, jetzt erst kann geflogen werden.
 
Das Starten der Drohne: Die Drohne zuerst mit den ROTEN Lichtern sichtbar aufstellen,den linken Steuerknüppel sachte nach oben ziehen. Falls kein Wind weht, hebt die Drohne gut beherrschbar ab, gut das mit der Landung klappt noch nicht ganz so gut aber naja runter kommt sie ja eh immer.
 
Naja das Fliegen an sich macht Spass aber am Anfang ist es eben doch sehr oft zu abstürzen gekommen klar man muss sich da auch erst rein finden aber so konnten wir eben auch feststellen das die Drohne doch sehr stabil ist und sollte mal ein Propeller nicht mehr so wollen wie wir kann man ihn dank der Ersatz Propeller austauschen auch ist ein Schraubenzieher dabei so muss man nicht groß das passende Werkzeug suchen.
 
 
Alles in allem ist es eine Tolle Drohne und wen man den Bogen raus hat macht das Fliegen auch viel Spass alleine die geringe Flugzeit ist ärgerlich ich finde 10 min echt sehr wenig. 
 
Aber ich muss sagen dank meiner Powerbank die ich dabei hatte als wir mal auf ein Großes Feld gefahren sind konnte uns dann doch öfter mal das Fliegen der Drohne ermöglichen.
 
Auch besteht die Möglichkeit eine Kamara anzubringen so das man Fotos oder aber auch Videos machen kann.
Die man Seperat kaufen muss da gibt es auch verschiedene Modelle  einfach mal unter wl-toys schauen.
 
Wir haben eine Menge Spass mit der Drohne und üben damit um Irgendwann auch in den genuss kommen zu können uns eine Kamara zuzulegen und dann mal schöne Bilder von oben machen zu können.
 
Ich kann nur sagen beide Daumen hoch für einen Preis von 49,99€ ist es eine tolle Anfänger Drohne. 
 
 
 
 
 

Nach oben